01.12.2020: Der Gesetzgeber regelt die Provisionen bei Immobilienmaklern neu. Ab dem 23.12.2020 ist der Eigentümer verpflichtet, ebenfalls Provision zu zahlen. Käufer zahlen maximal die Hälfte der Gesamtprovision, wenn er den Makler nicht selbst mit der Suche nach einer geeigneten Immobilien beauftragt hat. Der Gesetzgeber verfolgt hiermit das Ziel, dass die Provisionen fairer verteilt werden und auch der Auftraggeber seinen Teil zu einer guten Vermittlung beitragen soll. Die Branche vermutet, dass die Provisionen auf die Kaufpreise aufgeschlagen werden und Immobilien weiter verteuern. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier (bitte klicken).

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.